Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

"Das Interessante am Sternenhimmel sind nicht die Sterne, sondern die Zwischenräume"

Gerald Dunkl

 

Gästebuch

 

 

Manchmal erhält das Planetarium Post von Gästen. Besonders Grundschulkinder malen wundervolle Bilder und schreiben nette Dinge. Hier eine kleine Auswahl. Herzlichen Dank euch allen!

 

"Ich fand den großen Sternenhimmel sehr toll! [...]

Ach, und danke, dass ich den Saturn halten durfte!"

Jessica, Grundschule Havelse, 3. Klasse

 

"Ich habe nicht geahnt, dass der Weltraum so viele Sterne hat

und so viele Geheimnisse noch verborgen sind."

Fabian, Freie Waldorfschule Hannover-Maschsee, 7. Klasse

 

Raumsonde Voyager
Pia, Grundschule Havelse, 3. KlasseRaumsonde Voyager Pia, Grundschule Havelse, 3. Klasse

Raumsonde Voyager

gemalt von Pia, Grundschule Havelse, 3. Klasse

 

"One thing I remember about the planetarium were the models! Earth was a pea, Saturn was an apple, Jupiter was a grapefruit, Uranus was a strawberry and Neptune was also a strawberry! I liked it when he showed the models. It was funny."

Carley, International School Hannover Region, 7. Klasse

 

Sternbilder-Himmel

gemalt von Greta, Grundschule Havelse, 3. Klasse

 

"Die Technik in der Mitte des Planetariums, die den Landsternenhimmel darstellen konnte, war faszinierend."

Daniel, Freie Waldorfschule Hannover-Maschsee, 7. Klasse

 

"One thing I learned at the planetarium was how Saturn got his rings (One of Saturns moon got to near to Saturn and then... CRASH! the pieces were orbiting Saturn)".

Paula, International School Hannover Region, 7. Klasse

 

Links

 

Nachstehend sind einige Links zu anderen Seiten aufgeführt, auf denen Sie weitere interessante Materialien für Ihren Unterricht finden können. Für die Inhalte auf diesen Seiten sind ausschließlich die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

 

Vorweg ein kultureller Tip für alle Broadway-Musical-Begeisterten:

 

NON(N)SENSE, das Broadway-Musical von Dan Goggin über fünf Nonnen, die sich aus dem Kloster stehlen, um ihrer heimlichen Leidenschaft, dem Bingospiel, nachzugehen. Eine Show, die ihresgleichen sucht: witzig, schnell, absurd lassen die Nonnen ihrem musikalischen und tänzerischen Talent freien Lauf!

Ab 28. September im SofaLoft, Jordanstraße 26, 30173 Hannover

 

 

 

Links zu anderen Seiten mit astronomischen Schulmaterialien:

Universe Awareness ist ein internationales Programm, um Kindern in der ganzen Welt, vor allem aber in weniger entwickelten Gebieten, mit der Schönheit des Weltalls vertraut zu machen und auf diese Weise ihre Neugier zu wecken, sie zu bilden und ihnen zu zeigen, dass sie Mitglied in einer Weltgemeinschaft sind. Die Seite bietet neben vielen Informationen rund um das UNAWE Programm auch diverse Anregungen und Materialien für den Unterricht.

 

Die Seite von "Wissenschaft in die Schulen" bietet viele Materialien zu Artikeln aus den verschiedenen Zeitschriften des Spektrum Verlags. Auch die Artikel selbst sind herunterladbar. Allerdings handelt es sich hauptsächlich um Material für die Sekundarstufe.

 

Das Schulbiologiezentrum der Stadt Hannover bietet auch zum Thema Astronomie eine Vielzahl an Materialien, die unmittelbar im Unterricht einzusetzen sind. Zu finden sind die Materialien unter: Arbeitshilfen, Natur und Technik.

 

Das Internetportal bietet ein weites Spektrum an wissenschaftlich fundierten Informationen rund um das Thema Astronomie. In der Rubrik ASTROKIDS findet sich darüber hinaus viel Material für den schulischen Einsatz.

Auf den Seiten des "Astronomiekoffers" findet sich eine Vielzahl an interessanten Materialien und Anleitungen für unterrichtliche Aktivitäten zu verschiedenen Aspekten von Astronomie und Raumfahrt. Zielgruppe ist in erster Linie die Primarstufe. Die Materialen können kostenlos heruntergeladen werden.